Wettbewerb 2014/15

Jury/Schirmherrschaft

Vorstellung der Schirmherrschaft und der Jurymitglieder der ZEIT LEO Weltretter Wettbewerbs 2014/15

Schirmherr und Jurymitglied

Thomas Sattelberger

Thomas Sattelberger ist Vorsitzender der Initiative „MINT Zukunft schaffen“ – die Initiativen der deutschen Wirtschaft und Schirmherr des ZEIT LEO Weltretter Wettbewerbs. Er blickt als Manager auf fast 40 Jahre Erfahrungen im Personalmanagement bei Daimler, Lufthansa, Continental und Telekom zurück. Er ist auch Sprecher der Themenbotschafter der „Initiative Neue Qualität der Arbeit“,  Vorstandsvorsitzender der Stiftung Zeppelin Universität und Aufsichtsratsvorsitzender für Faurecia Automotive. Aus der Praxis weiß Thomas Sattelberger, wie wichtig die Nachwuchsförderung in technischen und naturwissenschaftlichen Berufen ist:  „MINT hält für junge Menschen lebenslang hervorragende Berufsperspektiven bereit, und zwar nicht nur in den klassischen Berufsfeldern. MINT-Grundlagenwissen und systematisches, logisches Denken ist für den technikmündigen Bürger die Ausgangsbasis und überall im Leben, Lernen und Beruf gefragt!“


Juryvorsitzende

Katrin Hörnlein

Katrin Hörnlein ist Herausgeberin des Kindermagazins ZEIT LEO. Sie verantwortet zudem den Bereich „Junge Leser“ in der ZEIT und ist somit zuständig für die Inhalte der KinderZEIT und das Kinder- und Jugendbuch. Außerdem ist Katrin Hörnlein Vorsitzende der LUCHS-Jury, die jeden Monat einen Preis für Kinder- und Jugendliteratur vergibt.


Jurymitglied

Johannes Friedemann

Johannes Friedemann ist geschäftsführender Vorstand der Stiftung Rechnen. Der Diplom-Kaufmann und Journalist leitet zudem den Bereich Personal der comdirect bank AG, für die er zuvor bereits mehrere Jahre die Unternehmenskommunikation verantwortete.


Jurymitglied

Dr. Katrin Goldhorn

Dr. Katrin Goldhorn ist seit 1997 im Volkswagen Konzern in verschiedenen Funktionen tätig. Derzeit ist sie die Personalleiterin des Werks Braunschweig. Die gelernte Industriekauffrau studierte Arbeits-, Betriebs- und Organisationspsychologie sowie Betriebswirtschaftslehre an der  Universität Oldenburg und promovierte zur „Potentialanalyse im dynamischen Assessment Center“.


Jurymitglied

Prof. Dr. Ilka Parchmann

Prof. Dr. Ilka Parchmann ist seit Oktober 2009 Leiterin der Abteilung der Didaktik der Chemie am Leibniz-Institut für die Pädagogik der Naturwissenschaften und Mathematik (IPN) in Kiel. Ihr Arbeitsgebiet umfasst u. a. kontextbasiertes Lernen und Lehren, die Modellierung und Förderung von Kompetenzen im Chemieunterricht sowie die Charakterisierung naturwissenschaftlicher „Talente“ und Maßnahmen zur Talentförderung.



In Zusammenarbeit mit

Baden-Württemberg Stiftung ADAC Stiftung alpetour experimenta Stiftung Rechnen
Brainclash Geosmart Gesellschaft für digitale Bildung mbH Green City MINT Zukunft Schaffen
Newrizon phorms education Tropical Islands IPN Kiel