Wettbewerb 2014/15

Gewinner

Die Jury hatte es nicht leicht bei all den tollen Einsendungen und kreativen Weltretter-Ideen. Am Ende entschied sie sich für diese drei Gewinnerklassen:

Platz 1: Schönbuchschule Stuttgart
Die Kinder der Schönbuchschule Stuttgart gewannen mit ihrem Projekt "Müllotta", einer mechanischen Ente, mit der Müll aus einem See gesammelt werden kann. „Das Projekt verbindet alle Anforderungen von MINT: Es wurden Sachstandsanalysen durch Fotos aufgenommen, Konstruktionen berechnet und letztendlich eine komplette Planung erstellt. Der hohe Eigenanteil der Kinder ist ganz klar zu erkennen“, begründet die Jury ihre Wahl.

Platz 2: Auen-Grundschule aus Schweinfurt

Den zweiten Platz belegten die Schülerinnen und Schüler der Auen-Grundschule aus Schweinfurt mit verschiedenen Ideen zur Unterstützung von Slumkindern in Indien.

Platz 3: Lise-Meitner-Gymnasium aus Hamburg

Die Schülerinnen und Schüler des Lise-Meitner-Gymnasiums aus Hamburg wurden für ihre Energiespar-Tastatur mit dem dritten Platz geehrt.

Videos der Gewinnerprojekte

In Zusammenarbeit mit

Baden-Württemberg Stiftung ADAC Stiftung alpetour experimenta Stiftung Rechnen
Brainclash Geosmart Gesellschaft für digitale Bildung mbH Green City MINT Zukunft Schaffen
Newrizon phorms education Tropical Islands IPN Kiel