Wettbewerb 2016/17

Finalisten

Es reicht nicht immer fürs Treppchen, aber diese Weltretter-Projekte schafften es in die engere Auswahl der Jury und waren nah dran an einem Platz unter den ersten Dreien:

In Zusammenarbeit mit

Baden-Württemberg Stiftung ADAC Stiftung alpetour experimenta Stiftung Rechnen
Brainclash Geosmart Gesellschaft für digitale Bildung mbH Green City MINT Zukunft Schaffen
Newrizon phorms education Tropical Islands IPN Kiel